Winterschule 2021 Scola Telcz

Telč Intouchable 

Interdisziplinärer online Workshop zum Thema der UNESCO-Welterbe Stadt Telcz

Montag 15. - Mittwoch 17. Februar 2021

Wie ist die Wahrnehmung einer Stadt, ohne sie physisch zu besuchen? Wie setzt sich das virtuelle (Online-) Bild der Stadt Telč zusammen? Welche Informationen können vor dem Besuch über die Stadt zusammengestellt werden, welche Werte werden angenommen, wie ist die Qualität der Informationen und wie fühlt man sich, wenn man die Online-Analyse anschließend mit der tatsächlichen Erfahrung vergleicht?


Die Scola Telcz Winterschule 2021 wird in Form eines interdisziplinären Online-Hackathons abgehalten. Es wird sich darauf konzentrieren, das virtuelle Bild der Stadt Telč zu erfassen und ihre kulturelle, soziale, historische und räumliche Essenz in individualisierten mentalen Karten festzuhalten. Die Schüler, die in Gruppen von 2 oder 3 Personen arbeiten, entscheiden, ob sie sich auf konkrete oder abstrakte Beschreibungen der Stadt und ihrer Projektion auf eine virtuelle (möglicherweise auch druckbare oder Online-) Karte von Telč konzentrieren möchten. Wichtige Architekturarbeiten, historische Routen, Ereignisse oder zusammengestellte Geschichten, subjektive Gefühle, Kunstwerke, Qualität / Beliebtheit von Orten und Ansichten, Dichte der aufgenommenen Fotos, Geräusche, Materialien, Verbindungen, Kreuzungen und andere unbegrenzte Analysemethoden können angewendet werden, um sich dem zu nähern und es zu verstehen Stadtkonfiguration. Durch das Überschreiten der Ordnungslinien bei der Wahrnehmung einer Stadt können virtuelle mentale Karten erstellt werden, die das möglicherweise verzerrte Bild und die Erwartungen einer UNESCO-Weltkulturerbestadt enthüllen.

Winter School Telcz 2021 - Telč Intouchable
NUR NOCH 0 TAGE BIS ZUM EVENT
15. Feb., 09:00
Zoom